Retsch Goes Big: Neue Produktlinie mit großen Brechern und Mühlen

Die RETSCH GmbH, Marktführer für Geräte zur Probenzerkleinerung und Siebanalyse, hat das Geräteprogramm um eine komplette Produktlinie für Anwendungen mit großen Aufgabegrößen und hohen Durchsätzen erweitert.

Diese wurde unter dem Namen „XL“ in das bestehende Programm integriert und ergänzt es in vielen Bereichen. So bietet RETSCH jetzt zum Beispiel eine Backenbrecher-Serie für Aufgabegrößen von 40 mm bis 350x170 mm an. Auch im Bereich der Kugelmühlen, Scheiben-Schwingmühlen und Probenteiler lassen sich mit den neuen XL Modellen deutlich höhere Durchsätze erzielen. Das neue Portfolio beinhaltet außerdem eine Reihe von Testgeräten zur Ermittlung des Arbeitsindex nach Bond.


Mit dieser Programmerweiterung erhält RETSCH verstärkt Zugang zu Märkten wie der Kohle-, Stahl- und Bergbauindustrie, die bislang mit den Laborgeräten für kleine Probenmengen nicht vollständig bedient werden konnten. RETSCH, das im letzten Jahr sein 100-jähriges Bestehen feierte, wird damit zum einzigen Anbieter weltweit, der von der Kugelmühle für die Nanovermahlung bis zum Backenbrecher mit 3500 kg Durchsatz pro Stunde das komplette Anwendungsfeld der Probenzerkleinerung abdeckt. 


Die neue Produktlinie umfasst folgende Geräte:

Zurück zur Übersicht